Der junge Papst

Ich schaue kein Fernsehen und bin deshalb ziemlich uninformiert über das, was dort gerade so aktuell ist. Aber zufällig bin ich auf die HBO-Serie „The Young Pope“ gestoßen:

Zwar habe ich die Serie nicht gesehen, aber der Trailer scheint arg auf Krawall gebürstet. Die Ausschnitte, die man sonst so findet sind doch ein wenig differenzierter.

Die Story lässt sich so zusammenfassen: Der amerikanische Kardinal Lenny Belardo wird mit nur 47 Jahren beim Konklave als geheimer Kompromiss zwischen konservativen und liberalen überraschend zum Papst gewählt.

Die anderen Kardinäle halten den unerfahrenen neuen Papst für einen geeigneten Spielball ihrer Intrigen und Machtspiele. Schnell stellt sich aber heraus, dass sie sich grundlegend getäuscht haben.

Lenny wurde als Kind von seinen Hippie-Eltern in ein katholisches Weisenhaus gesteckt, so dass diese ungestört ihrem hedonistischen Lebensstiel fröhnen konnten. Aufgrund seiner tief sitzenden negativen Erfahrungen mit den Auswüchsen des gesellschaftlichen Liberalismus entscheidet er nicht nur im Vatikan politisch aufzuräumen, er strebt gleich eine radikale konservative Revolution innerhalb der Katholischen Kirche an.

Ich finde das ganze im Trailer etwas stark überzeichnet und ich bin skeptisch ob die Serie insgesamt etwas taugt. Aus Zeitmangel werde ich sie mir auch nicht anschauen. Aber ich finde die Grundidee hochinteressant.

Wir leben heute in einer Gesellschaft, die von Scheidungen und kaputten Familien geprägt ist und mehr und mehr Kinder wachsen unter solchen Bedingungen auf, während das ganze von offizieller Seite zugleich schön geredet wird (Stichwort: „alternative Lebensentwürfe“).

Schon lange Frage ich mich deshalb, ob diese Kinder sich eines Tages zu sehr „unentspannten“ Erwachsenen entwickeln werden und es so zu einer Sehnsucht nach der Wiederherstellung der in den letzten 50 Jahren verloren gegangenen gesellschaftlichen Normen kommen könnte. Manche dieser geschundenen Menschen könnten sogar deutlich radikaler sein, als uns lieb ist…

Advertisements

2 Gedanken zu “Der junge Papst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s