Hagen Grell wurde von YouTube gesperrt

Der bekannte konservative YouTuber Hagen Grell wurde von YouTube wegen Kritik an der Antifa, „Hassrede“ und „Cybermobbing“ für 14 Tage gesperrt. Gut möglich, dass sein Kanal dauerhaft gelöscht wird.

Aber hört selbst, was Hagen zu sagen hat:

Hier Hagens diesbezügliches Posting auf seinem Blog:

http://hagengrell.de/wp/2017/11/14/hagen-grell-wurde-gesperrt-auf-youtube/

Hagen bittet alle seine YouTube-Abonnenten, sich für seinen Newsletter anzumelden. Dies ermöglicht euch, unabhängig von YouTubes künftigen Zensurmaßnahmen weiterhin von neuen Videos zu erfahren – selbst dann, wenn diese in Zukunft auf einer anderen Plattform erscheinen sollten.

Als zeitweiligen Ersatz für seinen gesperrten Kanal hat Hagen den neuen YouTube-Kanal Hagens HirnTicker eingerichtet. Es wird sich zeigen wie lange dieser Kanal Bestand haben wird.

Ebenfalls sehr interessant ist dieses Video von Martin Sellner, in dem er sich mit der Sperrung von Hagens Kanal und der allgemeinen Situation deutschsprachiger konservativer YouTube-Kanäle auseinandersetzt:

Advertisements

2 Gedanken zu “Hagen Grell wurde von YouTube gesperrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s