Chinesen wundern sich über naive Gutmenschen

In China macht gerade ein neues Schimpfwort Karriere: „Baizuo“

china-flag

Das Urban Dictionary definiert diesen Begriff wie folgt:

Baizuo (pronounced ‚bye-tswaw‘) is a Chinese epithet meaning „naive western educated person who advocated for peace and equality only to satisfy their own feeling of moral superiority“. A baizuo only cares about topics such as immigration, minorities, LGBT and the environment; while being obsessed with political correctness to the extent that they import backwards Islamic values for the sake of multiculturalism.

The Chinese see the baizuo as ignorant and arrogant westerners who pity the rest of the world and think they are saviours.

Auf Deutsch:

Baizuo ist ein Beiwort mit der Bedeutung „naive westliche gebildete Person, die für Frieden und Gleichheit eintritt, um ihr eigenes Gefühl der moralischen Überlegenheit zu befriedigen“. Ein Baizuo interessiert sich nur für Themen wie Einwanderung, Minderheiten, Homosexuelle und die Umwelt. Gleichzeitig sind sie so besessen von der Idee der politischen Korrektheit, dass sie im Namen des Multikulturalismus rückständige islamische Werte importieren.

Die Chinesen betrachten die Baizuo als ignorante und arrogante Westler, die den Rest der Welt bemitleiden und sich als Retter aufspielen.

Obwohl China offiziell ein „kommunistisches“ Land ist, haben die gegen sich selbst gerichteten politischen Ideen, die man heute im Westen als „links“ oder „progressiv“ kennt, dort praktisch keinen Zulauf.

Von daher kann man im fernen Reich der Mitte leicht den Kopf schütteln über den zu großen Teilen verrückt gewordenen Westen. Viele Chinesen werden sich vermutlich auch wundern, ob es wirklich so leicht werden wird, zur Weltmacht aufzusteigen, wie es derzeit aussieht. Wer hätte sich auch jemals vorstellen können, dass der Westen eines Tages einfach völlig den Verstand verliert und in einem Zustand der geistigen Umnachtung freiwillig von der Weltbühne abtritt?

Ich finde es jedenfalls sehr beruhigend, dass die Chinesen den Wahnsinn des heutigen Westens durchschauen. Es ist einfach gut zu wissen, dass es auf dieser Welt auch noch normale Menschen gibt.

Advertisements

7 Gedanken zu “Chinesen wundern sich über naive Gutmenschen

  1. Ich wäre vorsichtig mit solchen Meldungen. Das chinesische Staatsfernsehen ist nicht gerade für seine Glaubwürdigkeit bekannt. Von außen ist es unmöglich zu sagen, ob dies wirklich so verbreitet in der chinesischen Bevölkerung ist. Es ist zwar anzunehmen, sicher wissen tun wir es aber nicht.

    Gefällt 1 Person

    • Das ist ein Punkt aber wenn man da zu hohe Standards hat dann kann man aus China gar nichts berichten. China ist eine Diktatur in der die Medien ganz bewusst und unverhohlen genutzt werden, um das Volk zu steuern. Von daher kann man schwer sagen, wie sehr das von den Chinesen kommt und wie sehr von der Regierung.

      Allerdings wäre die Nachricht für mich nicht weniger interessant, wenn alles komplett von der Regierung gesteuert wäre.

      Die KP will China zur Weltmacht machen. Das wird sicher nicht gelingen, wenn sich auch China die Krankheit einfängt, an der der Westen gerade zugrunde geht.

      Von daher wäre es nur folgerichtig, wenn die chinesische Propaganda eine längerfristige Kampagne gegen postmoderne linke Ideen aufbaut.

      Gefällt 1 Person

  2. Soweit ich mich entsinne (und es ist nun schon ueber zehn Jahre her dass ich in China lebte) ist baizuo direkt uebersetzt ‚Weissbrot‘ mit der Bedeutung ‚weisser Mensch, dumm wie Brot‘.
    Korrektur: gerade ueber wechat meine Chinesen gefragt.
    Jeden den die damals nicht leiden konnten und aus dem Westen nach China kam, mit grosser Klappe und ohne Ahnung war ein baichi (Weissbrot = Idiot). War ich am Anfang auch, aber nach ca. 6 Monaten nicht mehr.
    Baizuo ist eine weisse Person, die sich kindisch naiv vorstellt, dass die westliche Gutmenschenkultur allen anderen ueberlegen ist.
    Chinesen sind stolz auf ihre Jahrtausende alte Kultur und wissen wie zerstoererisch eine „kulturelle Revolution“ ist.

    Gefällt 3 Personen

      • Hat dich hierzu mein Artikel „Es hat sich herumgesprochen“ animiert? Die Aussage ist ähnlich: Feminismus und Political Correctness macht uns weltweit zu einer Art Lachnummer.
        Was die linke „Zeit“ z.Z. ständig für krassr Artikel raushaut, dass kann jedem Mann nur die Haare zu Berge stehen lassen.
        Männerhass hoch drei.

        Gefällt 1 Person

        • Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich den vorher oder nachher gelesen hab.

          Aber interessant, dass du diese Parallele ansprichst. Ich hab das einfach in den Medien gesehen und wusste, darüber muss ich was schreiben.

          Vielleicht sind das ja die ersten Anfänge vom Kollaps der kulturellen Dominanz des Westens. Unsere Kultur ist mittlerweile objektiv lachhaft. Früher oder später muss dem Rest der Welt das auffallen und er wird sich abwenden, auch wenn manche unsere Fehler wiederholen werden.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s